Start
Vor-Ort-Reinigung
Wäscherei
Teppichboden- und Polsterreinigung
Matratzenreinigung
AGB
 
Kontakte
 

Teppichboden- und Polstermöbelreinigung

Wir reinigen Teppichböden im Feuchtverfahren. Der Teppich wird nach dem Entfernen des Grobschmutzes mit einem Schmutz- und Flecklöser besprüht. Mittels enzymfreier Mikrospaltung ohne Tenside wird damit der Schmutz von der Teppichfaser gelöst. Weil keine Seifen verwendet werden, wird die Wiederanschmutzung des Teppichbodens nicht beschleunigt. Antischmutzausrüstungen werden nicht beschädigt.

 
 

Der Schmutztransport erfolgt mit einem neuartigen Universalpad, das durch seinen besonderen Aufbau in mehreren Lagen (Sandwitchaufbau) und die strukturierte Spezialfaser beste Reinigungsmechanik gewährleistet. Für die Zwischenreinigung ist dieses Verfahren allein ausreichend. Die Trockenzeit beträgt ca. eine Stunde. Der feuchte Teppichboden kann betreten werden.

   
 
   

Sind die Teppichböden besonders stark verschmutzt, intensivieren wir die Reinigung indem anschließend sprühextrahiert wird. So werden auch schwere Schmutzpartikel ausgewaschen, die durch die Reinigungsmechanik des Universalpads im Teppichboden gelöst worden sind. Mit diesem zweiten Reinigungsgang sind Trockenzeiten von zwei bis drei Stunden verbunden.

 
 

Wenn es die Verlegeart des Teppichbodens erfordert, reinigen wir im Trockenverfahren mit Bürstmaschinen unter Verwendung von Granulat und den genannten Lösemitteln.

 
 
 

Die Polsterreinigung erfolgt maschinell bei weniger empfindlichen Bezugsstoffen oder aber von Hand. Dabei verwenden wir speziellen Reinigungsschaum oder Schmutzlöser ohne Tenside, die auf der Grundlage enzymfreier Mikrospaltung Flecke und Anschmutzungen beseitigen.